Sonderzulassung des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte*

Jetzt geprüfte Corona Antigen-Selbsttests für Zuhause sichern

Für Laien zugelassen - einfacher Abstrich Zuhause.

  • Kinderleichter Abstrich in der vorderen Nase (keine Schmerzen)
  • Ergebnis in 15 Minuten
  • Zur Eigenanwendung, keine fremde Hilfe nötig
  • Von Ärzten für Laien
  • Offiziell zugelassener Selbsttest, einzeln verpackt
  • Sehr hohe Genauigkeit (Spezifität: 99,03%)
  • Erfüllt alle strengen Sicherheitsbestimmungen
  • Hochwertige Premium-Qualität vom Paul Ehrlich Institut und dem RKI evaluiert
  • Versandkostenfreie Lieferung

*Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM ) hat am 24.02.2021 eine Sonderzulassung für unseren Selbsttest unter dem Aktenzeichen  5640-S-007/21 erteilt.

Die Politik fordert umfassende Selbsttests, um die Pandemie einzudämmen. Helfen Sie mit.

Zur Bekämpfung der Corona-Krise hat das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) die ersten Coronavirus-Selbsttests zugelassen. Mit einer sehr hohen Genauigkeit (Spezifität und Sensitivität) erkennt der Test eine akute Infektiosität und soll das Risiko weitere Infektionsketten vermeiden.

Sichern Sie sich daher die offiziell geprüften Covid-19-Selbsttests, solange sie noch vorrätig sind. Er ist offiziell für Laien zugelassen und kinderleicht in der Anwendung. Einfach zuhause die vordere Nase abstreichen, 15 Minuten warten, und schon haben Sie Gewissheit.

Angela Merkel

Bundeskanzlerin

"Wir brauchen eine breite und monatelange Teststrategie, welche auch nach dem Corona-Lockdown die geplanten Lockerungen absichern soll. Die zugelassenen Tests zeigen mit guter Genauigkeit, ob jemand tagesaktuell ansteckend ist."

Jens Spahn

Gesundheitsminister

"Laien-Selbsttests können zu einen sicheren Alltag beitragen. Daher soll man sich auch selbst testen. Selbsttests müssen für alle zugänglich sein. Jede Investition ins Testen ist  im Vergleich zu dem, was ein Lockdown koste, eine gute Investition."

Über uns

SMARTmed-Test GmbH

Die SMARTmed-Test GmbH  ist eine deutsche Firma mit Sitz in Hürth bei Köln und wurde von einer Gruppe von Ärzten, Unternehmern und IT-Experten gegründet, um in enger Zusammenarbeit mit zertifizierten Laboren medizinisch anerkannte Corona-Tests einfach und günstig zugänglich zu machen. Dazu gehören PCR-Tests, Antigen-Schnelltests sowie Antikörpertests, wobei wir Wert legen auf die Verwendung von als besonders zuverlässig geprüften Testverfahren führender Pharmahersteller, jeweils entsprechend dem aktuellen Stand der Forschung. 


Wir testen deutschlandweit für zahlreiche große und kleine Produktionsbetriebe, Büros, Fernsehsender und Kultureinrichtungen und begleiten Touristikunternehmen, Veranstalter und soziale Einrichtungen bei der Erstellung und Durchführung ihrer Teststrategie. Daneben betreiben wir Corona-Test-Points für Privatpersonen in mehreren deutschen Innenstädten und bieten Antikörpertests im Versand an. In unserem Team sind derzeit ca. 20 Ärzte sowie ca. 15 Mitarbeiter in Verwaltung und IT für Sie da.

Preise

Hohe Nachfrage: Versandkostenfrei & schnelle Lieferung in 1-2 Werktagen.

Jetzt SARS-CoV-2 Antigen-Selbsttest nach Hause bestellen, solange noch Tests verfügbar sind.

28,90 €
je Test

1x Corona-Selbsttest (schneller Versand)

22,95 € (28,90 €)
je Test

2x Corona-Selbsttest (20% Rabatt)

19,58 € (28,90 €)

je Test

5x Corona-Selbsttest (35% Rabatt)

16,99 € (28,90 €)

je Test

10x Corona-Selbsttest (40% Rabatt)

14,95 € (28,90 €)

je Test

20x Corona-Selbsttest (50% Rabatt)

Kontaktieren Sie uns gerne für größere Mengen:

Kostenloser Bonus zu Ihrer Bestellung: Sie erhalten eine Video-Anleitung zur sicheren Anwendung und Auswertung Ihres Selbsttests.

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Der Wissenstand zu Corona und zu den Analysemethoden entwickeln sich fortlaufend weiter. Alle Informationen auf dieser Seite sind sorgfältig recherchiert und werden laufend aktualisiert, dennoch können wir keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernehmen. Des Weiteren bieten Antigen-Tests keinen Schutz vor Ansteckungen und Neuinfektionen. Haben Sie Symptome oder brauchen Sie Beratung, dann wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

Was ist der Unterschied zwischen einem Antigen-Test und einem PCR-Test?

Beim Antigen-Test wird die Probe in einer Testkassette, ähnlich wie bei einem Schwangerschaftstest sofort ausgewertet. Das Testergebnis ist i.d.R. schon nach wenigen Minuten sichtbar. Der Test zeigt eine etwas geringere Sensitivität als das Laborverfahren. Das bedeutet, dass die Diagnose der Erkrankung von der Höhe der Viruslast abhängt. Wenn die Viruslast gering ist, zeigt der Antigentest möglicherweise ein falsch-negatives Ergebnis. Für Infektionen in der ansteckenden Phase liefert der Antigen-Schnelltest sehr gute Ergebnisse.

Ist der Antigen-Test sicher?

100 % Sicherheit gibt es in der Pandemie leider nicht. Wenn Sie wissen möchten, ob Sie sich in der ansteckenden Phase einer Covid-19-Infektion befinden, liefert der Test aber eine verlässliche Information, denn mindestens ca. 95 % der infizierten Personen werden durch die Analyse gefunden. Wichtig für die Zuverlässigkeit des Ergebnisses ist nicht nur die Güte des Tests, sondern vor allem auch, die sorgfältige Gewinnung der Probe. Führen Sie einen Antigen-Selbsttest durch, ist es wichtig, dass Sie die Anleitung genau lesen und alle Schritte sorgfältig durchführen.

Was muss ich bei einem positiven Testergebnis machen?

Bitte begeben Sie sich im Falle eines positiven Tests sofort in Quarantäne, denn die Erkrankung ist äußerst ansteckend. Das Risiko, dass Sie andere Menschen infizieren und damit das Leben dieser Menschen in Gefahr bringen, ist groß. Seien Sie sich also ihrer Verantwortung bewusst und reagieren Sie schnell und ohne Verzögerung.

Sie können Ihr Ergebnis selbstständig dem für Sie zuständigen Gesundheitsamt melden, welches Ihnen die weiteren Schritte vorgibt.

Welches Gesundheitsamt zuständig ist, können Sie über durch Eingabe Ihrer Postleitzahl auf einer speziellen Seite des RKIs herausfinden: https://tools.rki.de/plztool/

Wir empfehlen nach einem positiven Antigen-Schnelltest grundsätzlich, das Ergebnis noch einmal durch einen PCR-Test ((Link)) zu überprüfen, weil ein falsch positives Ergebnis nicht auszuschließen ist.

Wie schnell habe ich mein Testergebnis?

Die Selbsttests sind Antigen-Schnelltests, die je nach Hersteller unterschiedlich lange für die Auswertung des Tests benötigen. In der Regel kann das Ergebnis jedoch nach maximal ca. 30 Minuten abgelesen werden. Für die genauen Zeitangaben sollten Sie die jeweilige Packungsbeilage beachten, in der alle wichtigen Informationen zur Durchführung des Tests stehen.

Wie lange dauert es bis meine Bestellung kommt?

In der Regel kommt das Testmaterial spätestens zwei Werktage nach der Bestellungen bei Ihnen an. Das Testmaterial wird mit einem Maxi-Brief verschickt.

Was bedeutet ein positiver Antigen-Test?

Medizinisch gesprochen bedeutet ein positiver Antigen-Test, dass spezifische Proteine des SARS-CoV-2 Virus in der Probe nachgewiesen werden konnten. Dies bedeutet, dass Sie sich mit hoher Wahrscheinlichkeit mit dem Corona-Virus infiziert haben und sich in der ansteckenden Phase der Erkrankung befinden. Daher sind Sie dazu verpflichtet, sich in häusliche Quarantäne zu begeben. Sie sollten das zuständige Gesundheitsamt über das Testergebnis informieren. Welches Gesundheitsamt zuständig ist können Sie durch die Eingabe Ihrer Postleitzahl auf einer speziellen Seite des RKIs (https://tools.rki.de/plztool/) herausfinden. Das Gesundheitsamt wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um das weitere Vorgehen abzustimmen, ggf. einen PCR-Test anzuordnen und die Rückverfolgung Ihrer Kontaktpersonen sicherzustellen. Die Kosten für einen angeordneten Test müssen Sie nicht tragen.

Ein PCR-Test, welcher Ihre Probe labormedizinisch untersucht, liefert zusätzliche Sicherheit, denn in Ausnahmen kann es bei einem Antigen-Schnelltest zu falsch-positiven Ergebnissen kommen. Wenn Sie Ihren Test durch eine Laboruntersuchung absichern möchten, können Sie dazu zurück in Ihren Corona-Test-Point kommen. Der Arzt entnimmt eine weitere Probe aus Ihrem Rachen, diese schicken wir in unser Kooperationslabor Dr. Quade. Das Ergebnis erhalten Sie nach 24-36 Stunden in einer passwortgeschützten E-Mail. Die Kosten in Höhe von 87,98 € müssen Sie selbst tragen, der Vorteil ist jedoch, dass Sie schnell Gewissheit erlangen.

Was bedeutet ein negativer Antigen-Test?

Medizinisch gesprochen bedeutet ein negativer Antigen-Test, dass keine spezifischen Proteine des SARS-CoV-2 Virus in der Probe nachgewiesen werden konnten. Das bedeutet, dass der Test keinen Hinweis auf eine akut ansteckende Covid-19 Infektion liefert.  Je höher die Viruslast ist, desto höher ist auch die Ansteckungsfahr und zugleich die Wahrscheinlichkeit, die Infektion zu erkennen. 100 % Gewissheit gibt es leider nicht. Da der Antigen-Test eine Momentaufnahme darstellt, ist es bereits wenige Stunden nach der Testung, trotz eines negativen Testergebnisses, möglich, dass Sie infektiös sind. Daher empfehlen wir Ihnen auch bei einem negativen Antigen-Test die bewährten Corona-Schutzmaßnahmen weiter zu befolgen.